Sharks gehen den Junior Twisters mit 82:60 ins Netz

am .

Zweiter Sieg in Folge für die Junior Twisters Rendsburg in der U 16 Jugend-Basketball-Bundesliga (Gruppe Nord). Mit einem 82:60 (19:22/41:39/65:53) Heimsieg fingen die Schützlinge von Trainerin Antje Mevius die Sharks Hamburg ein. Im Hinspiel waren die Rendsburger dem Gegner noch mit 53:81 unterlegen. Trotz des Sieges bleiben die Junior Twisters Tabellenfünfter, da sie im direkten Vergleich mit den Sharks diesen um sechs Körbe unterlegen sind.

Twisters zeigen zwei Gesichter

am .

Der Start in das Spiel bei den Hannover Korbjäger war gut. Im Angriff konnte der Ball gut bewegt werden und die so erspielten freien Dreier konnten Hillner und Brodersen erfolgreich verwandeln. Auch der Topscorer der Liga Rishi Kakad wurde in der ersten Halbzeit gut verteidigt, so dass bis zur 15. Minute ein 33:29 Vorsprung erspielt werden konnte. Dann zeigten die Twisters jedoch ihr zweites Gesicht. In der Verteidigung wurde nicht mehr so druckvoll verteidigt und im Angriff wurde der Ball zu langsam bewegt. So konnten sich die Gastgeber schnell und immer deutlicher absetzen und einen klaren 87:64 (19:20, 44:39, 70:53) Erfolg feiern.

Freiwilliges soziales Jahr im Basketball

am .

Der Basketball-Club Rendsburg sucht vom 1. Juli oder 1. August 2015 für zwölf Monate einen Trainer, der sein freiwilliges soziales Jahr als Zivilersatzdienst absolvieren möchte. Schwerpunkt der Tätigkeit ist der Einsatz im Jugendbereich. Die Anstellung erfolgt gemäß den Richtlinien der Sportjugend Schleswig- Holstein, die auch als Träger fungiert.

Hallensperrung!

am .

Die HeLa-Halle ist vorerst bis auf weiteres gesperrt.
Trainingsplan von der Homepage genommen. Bei Rückfragen bitte E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Basketball-Club Rendsburg e.V. | Rendsburg Twisters
Besucher: