Hallensperrung!

am .

Die HeLa-Halle ist vorerst bis auf weiteres gesperrt.
Trainingsplan von der Homepage genommen. Bei Rückfragen bitte E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twisters mit Schlussspurt zum Sieg bei der Generalprobe

am .

„Eine typische Generalprobe“, befand Coach Homfeldt nach Spielende, denn es hat „noch lange nicht alles geklappt, dennoch konnte man erkennen, dass in dem Team noch viel Potenzial steckt“. Nach einem guten Start und einer klaren Führung der Twisters kamen die Gäste der BG Hamburg-West besser in das Spiel und es dauert bis zum Schlussviertel ehe die Twisters ein zweites Mal Gas geben konnten und mit einem Schlussspurt das Spiel noch standesgemäß beenden konnten (81:47).

Vor dem Spiel wurden noch zwei weitere Neuzugänge vorgestellt. Der eine heißt Alexander Schlemmer, hat zuletzt in Bodfeld (1. Regionalliga) und in der zweiten australischen Liga gespielt. Im Sommer hat er bei Ehrich eine Ausbildung begonnen und wird fortan bei den Twisters spielen. Der zweite Neuzugang ist flauschig, heißt Twisti, ist vom Beruf Maskottchen und wird bei den Heimspielen in Zukunft für noch bessere Stimmung sorgen.

Season Opening: Es geht endlich wieder los

am .

Nach einer äußerst erfolgreich verlaufenen Saison im vergangenen Jahr und dem dadurch erreichten Aufstieg, folgt jetzt die größte Herausforderung der Vereinsgeschichte. Auf die Twisters und dem ganzen drumherum wartet das große Abenteuer 1. Regionalliga. Den ersten Schritt dahin will das Team am Samstag machen (Beginn des Rahmenprogammes ab 19:15 Uhr in der Herderschule), wenn es sich das erste mal den eigenen Zuschauern präsentieren wird. Diese freuen sich wahrscheinlich schon genauso wie das ganze Team, denn "es wird Zeit endlich wieder vor den eigenen Zuschauern zu spielen", freut sich Shooting Guard Max Hillner ganz besonders auf die Partie. Mit dabei sind dann auch die beiden internationalen Neuzugänge Eric Kibi aus Kanada und Peter Marcic aus Slowenien.

Ein zweiter Internationaler

am .

Die immens wichtige Verstärkung auf der Aufbauposition, heißt Peter Marčič. „Das ist die Schlüsselposition“, weiß Homfeldt. „Uns war immer klar, dass wir noch einen starken Aufbauspieler benötigen, umso glücklicher bin ich, dass wir mit Peter so einen spielintelligenten und wurfstarken Spieler finden konnten.“ Der 26-Jährige Slowene hat schon bei zahlreichen Vereinen in Europa gespielt und so viele verschiedene Spielweisen und Kulturen kennengelernt.

© Basketball-Club Rendsburg e.V. | Rendsburg Twisters
Besucher: