Sichtung der Jugend-Bundesliga Mannschaft 2015/16

am .

Nachdem wir den Klassenerhalt in der U16 Basketball Bundesliga (JBBL) frühzeitig sichern konnten, wollen wir auch in der kommenden Saison erneut die Kräfte der Region bündeln und laden hierfür zum Try-Out Training der Junior Twisters Rendsburg ein.
Alle talentierten und ehrgeizigen Spieler der Jahrgänge 2000 und 2001 (in besonderen Fällen eventuell auch Spieler der Jahrgänge 2002) haben die Gelegenheit, sich vorzustellen und sich für einen Platz im JBBL-Team 2015/16 zu qualifizieren.

Sommer-Feriencamp vom 17.-22.08.2015

am .

Auch diesen Sommer bietet der BBCR für seine jungen Mitglieder ein Feriencamp an. Es bietet Kindern zwischen 8 und 15 Jahren die Möglichkeit, mit einer Kombination aus Basketball, Freizeitaktivitäten, Spielen & Spaß auf der Ostseeinsel Fehmarn in der 5. Sommerferienwoche tolle Erlebnisse zu haben.
Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt, daher ist eine rechtzeitige Anmeldung angeraten.
Hier die Infos, der Flyer und der Anmeldebogen zum Herunterladen.

Herzschlagfinale mit Happy End

am .

Die Junior Twisters Rendsburg schaffen durch einen 85:80-Sieg gegen den TSV Kronshagen den Klassenerhalt in der U16-Bundesliga.
Alexander RabeDer Jubel fiel dem Anlass entsprechend dann doch etwas verhalten aus. Die Junior Twisters Rendsburg hatten mit einem 85:80 (21:21, 41:42, 61:57)-Erfolg über den TSV Kronshagen am letzten Spieltag gerade noch einmal den Abstieg aus der U16-Basketball-Bundesliga verhindern können, doch mehr als ein kurzes „Yes“ brachte Trainerin Antje Mevius nach dem Herzschlagfinale mit Happy End nicht hervor. „Die Anspannung war einfach zu groß. Ich musste mich erst einmal sammeln“, meinte Mevius mit Blick auf die vorangegangenen 40 Minuten, in denen die Gäste, deren Abstieg aus der höchsten Spielklasse auf Jugendebene bereits vor dem Abpfiff feststand, drauf und dran waren, die Rendsburger mit runter zu reißen.

© Basketball-Club Rendsburg e.V. | Rendsburg Twisters
Besucher: