Partner Twisters

Früh aufstehen in den Ferien? Kein Problem für die knapp 100 Kinder zwischen acht und vierzehn Jahren, die in den beiden Camps in den Herbstferien jeden Morgen um 8:00 Uhr in der Sporthalle der Christian-Timm-Schule das Basketballspielen für sich entdeckten.

Nach Ende der try-outs wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt, die nun täglich verschiedene Trainingsstationen durchliefen, in denen neben der Verteidigung und dem Werfen auch der Umgang mit dem Ball beim Dribbeln und Passen geübt wurde. „Die Leistungssteigerungen der Kinder in diesen Tagen waren enorm.“, so Campleiterin Antje Mevius. „Die Entscheidungen bei den Ehrungen zum „player of practise“ (Spieler des Trainings) und „player oft the day“ (Spieler des Tages) fielen uns dieses Mal sehr schwer.“
Besonders viel Spaß hatten die Teilnehmer bei den täglich wechselnden Wettbewerben: Seilspringen, Sprinten, Werfen und eins gegen eins. Nach den Vorentscheiden wurden daraus am letzten Camptag die Sieger ermittelt, die als Preis eine Medaille und einen Eiscafegutschein gewannen.
Am Ende eines jeden Tages durfte außerdem nicht das Basketball spielen fehlen. Dabei wurden die Kids in Mannschaften eingeteilt, so das ein Turnier gespielt wurde mit täglich wechselnden Spielpaarungen durchgeführt wurde.

Klares Highlight in der Campwoche war außerdem der Besuch von US-Twister Martell Collins an jeweils drei Tagen, der im Rookie Camp sogar gegen die Gewinner des 1 gegen 1 Wettbewerbes antrat und auch sonst bei den Trainings spezielle Tipps und Tricks gab und bei den Ehrungen half.

Voller Begeisterung warten viele Kinder nun auf die kommenden Camps, die in den Osterferien stattfinden:

Junior Camp, 10.-13. April 2017, (2006-2009)
Rookie Camp, 18. – 21. April 2017, (2002-2006)

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24784 Fockbek
Impressum