Partner Twisters

Am Samstag (19:15 Uhr, Herderschule) wollen die Twisters endlich wieder einen Sieg feiern. An den letzten vier Spieltagen hatten es die Rendsburger extrem schwer. In drei von vier Spielen musste man auswärts antreten und alle Gegner gehörten zum erweiterten Favoritenkreis.

Dort sieht sich eigentlich auch der kommende Gegner. Die Red Dragons Königs-Wusterhausen waren in der vergangenen Saison in zwei Spielen um den Aufstieg Wolmirstedt unterlegen und wollten den Aufstieg in die 2. Bundesliga Pro B in dieser Saison schaffen. Ein Coronaausbruch hat das Team vor zwei Wochen jedoch jäh zurückgeworfen. Mehrere Spieler haben sich infiziert, so dass der Club die Spiele an den vergangenen beiden Wochenende absagen musste.

Auch bei den Twisters wird es zu zwei Absagen kommen. Patrick Sopha ist noch nicht wieder einsatzfähig und Ben Becker wird noch länger ausfallen.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24787 Fockbek
Impressum