Die beliebten Feriencamps sind wieder da!

05.10.-09.10.2020 - 25. Rendsbuger Junior Basketball Feriencamp (Jahrgänge 2010 bis 2014). Infos
Hier zur Anmeldung.
Anmeldeschluss: 25.09.2020

12.10.-16.10.2020 - 29. Rendsbuger Rookie Basketball Feriencamp (Jahrgänge 2005 bis 2010). Infos
Freunde werben Freunde! Infos lesen!
Hier zur Anmeldung.
Anmeldeschluss: 02.10.2020

Die Anmeldungen sind verbindlich und ab sofort möglich!

Partner Twisters

Herzlichen Glückwunsch! Unsere beiden Vereinstrainer Felix Thießen und Timo Wöhst haben auf Anhieb die Prüfungen des Deutschen Basketball Bundes bei der B-Trainerausbildung bestanden. Nach einem zehntägigen Grundlehrgang im Mai in Bad Blankenburg reisten die beiden BBCR-Trainer (Timo Trainer der U12w sowie U14w und Felix Trainer der U18m, U15m und Assistent der Twisters) am vergangenen Sonntag zum Prüfungslehrgang nach Paderborn und bestanden sowohl die mündliche Prüfung als auch eine Lehrprobe von 30 Minuten mit Bravour.
„Wir freuen uns sehr als Verein, dass Timo und Felix die anspruchsvollen B-Trainerprüfungen so erfolgreich bestanden haben. Davon werden insbesondere ihre Spielerinnen und Spieler sehr profitieren, denn durch diese Ausbildung wird das Training künftig qualitativ weiter steigen.“

👉🏻WE WANT YOU! 👉🏻

Die Sparkasse Mittelholstein AG hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen.
"20 für 20 - gemeinsam für Vereine"

Die SPK Mittelholstein vergibt 20.000€ für 20 Vereine aus der Region. Und ihr entscheidet, welcher Verein das Geld bekommt.
Wir haben für unsere "Minis" auch ein Projekt eingereicht. Wir möchten gerne verstellbare Körbe installieren, damit auch unsere kleinsten Talente entsprechend der Vorgaben mit niedrigeren Körben in der HeLa Sporthalle bei Ligaspielen auf Punktejagd gehen können 🏀👍🏼.

Trotz der Einschränkung von Versammlungen und Sportbetrieb entschied der DBB den B-Grund-und Aufbaulehrgang für Trainer in Thüringen vom 23. zum 30. Mai durchzuführen. An diesem, welcher an der professionell ausgestatteten Landessportschule in Bad Blankenburg ausgerichtet wurde, nahmen mit Timo Wöhst (U12 und U14 Mädchen Coach und BBCR Jugendwart), Felix Thießen (Assistenz-Trainer der Twisters und verantwortlich für die U18 Jungs) und Kai Scharff (BFDler im BBCR Jugendbereich, der ab Herbst ein duales Studium bei ALBA Berlin beginnt) drei unserer talentierten Nachwuchstrainer teil.

Der weibliche Nachwuchs zeigt weiterhin für den Rendsburger Basketball eine strahlende Zukunft. Eine Mannschaft, die in nahezu gleicher Aufstellung im letzten Jahr die U16 Oberliga gewann, gewinnen dieses Jahr im überzeugenden Stil die U18 Oberliga. Mit einer perfekten Bilanz von 8 Spielen und 8 Siegen, trotz des Abgangs von jetzt-Nationalspielerin Elisa Mevius, beweist der weibliche Nachwuchs in Rendsburg unvergleichliche Tiefe im Gegensatz zur Konkurrenz in Schleswig-Holstein.

Auch wenn die Oberligen in der Jugend das höchste Niveau an Basketball in Schleswig Holstein darstellen, spielen die Landesligen auch eine sehr wichtige Rolle für die Entwicklung der Jugend. Denn dort spielen viele Spieler, die viel Talent haben und sonst eigentlich in jüngeren Altersklassen spielen, oder Quereinsteiger, die viel Potenzial zeigen und viel Spielpraxis brauchen.

Auch Breitensportmannschaften sind beim BBC Rendsburg bereits in der Jugend tätig. Unsere u14-3 spielte letztes Jahr in der Bezirksliga, wo sie sehr viele Erfolgserlebnisse machen konnten und die Tabelle dominierten. Dieses Jahr hatten sie sich für die Landesliga qualifiziert, was nicht nur implizierte, dass die Konkurrenz deutlich stärker sein würde, aber auch hieß, dass die 3. Rendsburger U14 gegen die 2. Rendsburger U14 spielen würde.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24784 Fockbek
Impressum