Partner

WeVo240
0
TSNNord240
abv logo240
ApoKronWfeld240
wellyou240
Marenda240
Kings240

Mit einem 53:56 Erfolg konnten die Twisters den zweiten Sieg im dritten Auswärtsspiel gegen den Oldenburger TB einfahren.
Dabei standen die Vorzeichen alles andere als gut, denn US Boy JV Millner-Criss konnte verletzungsbedingt nicht eingesetzt werden und der Oldenburger Hallenboden glich eher einer Eisbahn als einem Basketballfeld.
So begann eine rutschige Partie auf Augenhöhe, in der die Twisters sich zum Ende der ersten Halbzeit dank eines bärenstarken Henning Rixen (23 Punkte) erstmal leicht absetzen konnten (28:36).

Im dritten Viertel dominierte die Verteidigung auf beiden Seiten und es entwickelte sich ein echtes Low-Scoring-Game mit viel Kampfgeist. Mitte des letzten Abschnittes war es dann Shooting Guard Lennard Willer, der seinem Team den entscheidenden Impuls gab. Mit seinem vierten und fünften erfolgreichen Dreier verhalf er den Twisters zu einem 9-Punkte-Vorsprung, den die Gastgeber zwar nochmals verkürzen, aber den zweiten Saisonsieg der Twisters mit 53:56 nicht mehr verhindern konnten.

Basketball-Club Rendsburg e. V. / Rendsburg TwistersTwisters112 BBCRweiß
Buchfinkenweg 14a
24787 Fockbek
Impressum

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.