Als ältester und auch erfahrenster Spieler im Twister Team wird Point Guard Patrick Sopha auch in der kommenden Saison sein Team anführen. Der 25jährige Kieler übernimmt außerdem künftig das Amt des Kapitäns, nachdem Ben Becker beruflich bedingt seinen Abschied am Ende der letzten Spielzeit gegeben hat.

„Ich habe mir als Ziel für die kommende Saison gesetzt, unsere jüngeren Spieler (also alle außer mir), besser zu machen und ihnen so viel wie möglich mitzugeben, da ich in den letzten Jahren viel Erfahrung sammeln konnte“, so Sopha. „Als Team wäre es für uns wichtig, möglichst frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern und dann zu schauen, wie die Liga aufgestellt ist und daraus weitere realistische Ziele zu entwickeln.“
Als Denker und Lenker der vergangenen Jahre ist es auf jeden Fall ein großer Gewinn, dass Patrick auch weiterhin im Twister Trikot mit der Nummer 11 auflaufen und sich schnell zum verlängerten Arm des neuen Trainers Max Rockmann entwickeln wird. 
„Ich freue mich sehr über unseren neuen Coach. Es ist witzig, dass ich bereits gegen Max gespielt habe und er nun unser Trainer ist. Ich war damals schon überzeugt von seiner Spielweise und seinem Spielverständnis und wir können sehr viel von ihm lernen. Dies wird ergänzt mit unseren neuen Spielern eine spannende Saison werden, auf die ich sehr gespannt bin. Außerdem gilt mein besonderer Dank unseren Fans! Ihr seid die besten der Liga und euer Support ist einzigartig!“

Basketball-Club Rendsburg e. V. / Rendsburg TwistersTwisters112 BBCRweiß
Buchfinkenweg 14a
24787 Fockbek
Impressum

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.